Startseite
    Bildmomente
    Tag/Nacht
  Über...
  Archiv
  SCHREIBSEITE
  FOTOTATEN
  MUSikSEHen
  IM ZUG
  ENglischHeiten
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/rosalin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  theater...
  alte filme
  meine Ferien
  lene
 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Tony
( / Website )
2.5.07 18:50
Grussen aus England, es freut mich sehr ihrer blog zu lesen und ich glaube das ihrer ezistentionalstisch schrift is besonders interessant.



Hans-Martin Hertrich
( Email )
24.4.07 10:17
Hallo Rosalin,
freue mich dass ihr untereinander euch so grossartig versteht. Dein Blog ist sehr interessant - oder Alles sagend, um nicht zu sagen, wir hätten keine Geheimnisse. Trotz der verlorenen Jacke und was noch nicht alles kann man uns das nicht nehmen, was uns wirklich gehört. Wünsche viel Spass beim Lesen. Danke für Deine Karte, hat mich inspiriert.
Tschüss Alok und Angela

Tag und Nacht
das Vergängliche im Leben war immer
schwer zu verstehen
und ein scheuer
Blick in die Zukunft war mit
Frohsinn versehen, das was uns
Tag und Nacht vereint, das was es
gut mit uns meint, was nie vergeht,
in Liebe besteht, was uns heiter macht,
mal den Tag zur Nacht, mal die
Nacht zum Tag – bestimmt ist es schön,
wie es nur immer zu funktionieren mag.
Doch nimmer wüsste ich wie es war,
wär mir dein Blick über die Schulter
nicht gewahr. Wie oft hast du schon Recht –
behalten, vergleichsweise gut
deinen Körper verwaltet, wo wir riskiert haben
und den Morgen zum Abend genommen
in dieser herrlich stillen Frühlings-
Nachtzeit, in der es sich lohnt, was
sonst wird belohnt - immer für dich bereit.



Hans-Martin Hertrich
( Email )
26.3.07 10:23
Hallo Rosalin,
zu Ostern wartet das Ruhpoldinger Wellenbad, obwohl ich gar nicht weiss, ob Du ueberhaupt kommst. Bei der Heidi-Oma werden heute die Betten fuer Ostern gerichtet. Hoffentlich freust Du dich ueber die kleine Message und das Gedicht.
Viele liebe Gruesse
Hans-Martin

Du Lotus

Die Tage und Nächte der Reue und Scheue,
sie gehen vorbei und was bleibt sind
alte Kalender von vorne bis hinten,
die niemals enden.
Sie lassen dir nur noch dein rastloses Glück,
das sich getrennt auch Liebe nennt,
das nie vergeht und dich doch umarmt,
wie eine Lotusblüte in ihrem Gewand.
In ihrer Zartheit wie wer sonst, außer ihr,
das verzeihe mir zu hinterfragen,
wer sonst könnte ihre Reinheit
in einer knappen Stunde der Blüte,
das zu Schönheit hoch gekürte
Gewächs befragen, wenn du glücklich bist,
in ihrem Angesicht, wenn du nie vergisst
wie lange dauert es, das was man nie vermisst,
das was Bestimmung ist - wenn du nur mutig bist.



Ruda
( / Website )
19.2.07 13:02
Hi Rosalin, ganz schön deine websites.... verbraucht viel zeit, oder? aber mit spass geht alles einfach:-) Doufam ich hoffe, dass du ze se furt tschechisch ucis lernst!!!!




( -/- )
22.1.07 17:46
liebe rosi,

bist gut mit dem zug wieder nach holland gekommen? Oder hat der sturm die gleise weggeweht? unser hasenstall steht noch.
schön, dass wir alle zusammen noch die nacht in binswangen waren. in luzias bett uns gemütlich gemacht...

liebe grüsse
ingrid



David
( Email )
2.1.07 13:57
Ahoj Rosalin,

jak se mas??? CO Weinachten Vanoce? Hier tady v Praze jist zadny kein Snih . Alles dobre a hodne viel stesti glück v novem Jahru.
We missed you, a bastaci!



Anna
( Email )
14.12.06 21:27
Liebe Rosalin,

ein Adventsgruß auf diesem Wege! Hier ist aber grad alles eher weniger ruhig und besinnlich. Bin nämlich fast schon in Aufbruchs- und Umzugsstimmung, wahrscheinlich werde ich jetzt schon in den Weihnachtsferien aus der WG ausziehen und noch 4 Wochen bei meinen Eltern wohnen, weil das organisationstechnisch ganz gut passen würde.. Naja, mal schauen. Bin jedenfalls echt schon aufgeregt! Werde mir für Rom demnächst auch mal eine myblog-Seite einrichten...
Liebe Grüße auch an die Lene, ich hoffe euch beiden gehts gut!
Anna



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung