Startseite
    Bildmomente
    Tag/Nacht
  Über...
  Archiv
  SCHREIBSEITE
  FOTOTATEN
  MUSikSEHen
  IM ZUG
  ENglischHeiten
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/rosalin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  theater...
  alte filme
  meine Ferien
  lene
 
Term Drie

meine Augen rauchen. Komme gerade aus dem Pothuys. Da war heute open stage. Und ich war und bin extrem müde.

Der Tag war lang. Der erste Unitag im dritten Term. Hier geht alles rastlos weiter. Die Zeit rast. Aufgestanden um 8, in Windeseile zum Kino gerast, dort dann in der 2. Reihe die holländischen Beschreibungen des Unikurses gelauscht und dann................. 4 Stunden (!!) Film geguckt. Mit den Augen gekämpft, die zufallen wollten und von den holländischen Untertiteln ermüdeten und auch das iranische singsang nicht mehr wahrnahmen. Naja der Sekundenschlaaf hat dann doch nicht dieÜberhand gewonnen und ein bisschen habe ich die Filme auch kapiert.

Kiss of Cherry von Abbas Kiarostami, einem iranischen Regisseur war sehr gut. Ein Mann hat seinen Selbstmord geplant und dann doch nicht begangen. Gute Schauspieler, schöne Bilder, Spannung durch die Struktur, die langsam die Handlung aufdeckte. Psychologische Nahaufnahmen und weite Landschaftsbilder.

Genèse, der andere Film von dem Malinesen Cheick Oumar Sissoko war eher langweilig (meiner Meinung nach). Einerseits vom Thema her, dass die biblische Geschichte von Jakob und Esau behandelte. Mehr qualifizierte Äußerungen weiss ich gerade nicht dazu. Doch: die Farben waren schön. Turkisne Gewänder.... und ja, dass die Menschen beschnitten wurden fand ich auch ziemlich furchtbar. Andererseits war die Geschichte etwas komisch ausgeschmückt.

6.2.07 01:54
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung